Der Fuchs im Hasenpelz – Wie Kabelbrand zum Stadtwald kam

Untermieter im Hasenbau

Herzlich Willkommen im Kabel­brandschen Hasen­bau! Die Zentrale der Kommunikations­agentur wirkt allerdings alles andere als unter­irdisch: Der charmante Altbau geizt nicht mit seinen Reizen und über­zeugt mit licht­durch­fluteten, großzügigen Räum­lichkeiten auf ganzer Linie.

Yvonne und Laura von Kabelbrand Kommunikation

Das war aber nicht immer so! Warum die Agenturfüchse für zündende Ideen sorgen und wie sie sich den Wunsch einer eigenen Traumagentur am Kölner Stadtwald erfüllen konnten, erfahrt ihr jetzt!

Vom Partytier zum Agenturfuchs im Hasenpelz – Die Marke Kabelbrand in a Nutshell

„Kommando Kaffeefahrt“, „Willkommen im Imaginarium“ oder „Rothäschen und der Schnöselwolf“ genau so klingen die wilden Anfänge der Kabelbrand-Chroniken. Mit durchzechten Nächten und eigensinnigen Eventreihen, die dem Mainstream den musikalischen Mittelfinger zeigen, mischen die Kabelbrand-Mädels gehörig das Kölner Nachtleben auf. 2011 folgt schließlich die Gründung der eigenen Kommunikationsagentur für interaktives Marketing und Erlebniskommunikation. Die interdisziplinär aufgestellte Kommunikationsagentur verheiratet ganz einfach Klarheit, Struktur und Präzision mit einer unkonventionellen Denke und brennender Begeisterung. Das kommt an. Seit der Gründung haben sich die Kreativpiloten als brennende Markenmacher etabliert und so ließ auch das interne Wachstum nicht lange auf sich warten.
Ja, Hasen vermehren sich bekanntlich schnell…

Let it Grow: wenn Bildschirme größer und Schreibtische zu klein werden

Das erste Shared-Office, mit klassischem Backstein-Industrie-Agenturflair mitten im angesagten Kölner Ehrenfeld wurde der Hasenbande schnell zu klein und der Traum vom eigenen Office mit Altbaucharme immer größer. Wenn alle Agenturfüchse an einem Tisch sitzen sorgt das zwar für kollektive kreative Ergüsse, aber auch manches Mal für Verwirrung.
Ein Fuchs muss eben tun, was ein Fuchs tun muss – also machen sich die Kreativpiloten auf die Suche nach einer geeigneten Bürolösung. Aber wie sollte dieser Wunschtraum Realität werden? Denn der Umzug der Agentur in Toplage würde auch immensen Kostenzuwachs bedeuten…

Mission Traumoffice – Realisation des Traumbüros mit Wachstumsmöglichkeiten

Das Traumbüro ist tatsächlich schnell gefunden! Das Objekt der Begierde? Ein 186qm Altbautraum am Kölner Stadtwald, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Mit Stäbchenparkett, bodentiefen Fenstern und einem Erker vom feinsten. Zurück bleibt die Frage, wie dieser Traum in möglichst kurzer Zeit zur Realität werden kann. Für die Mädels von Kabelbrand ist klar – Untermieter müssen her!

Mit shareDnC hat die Hasenbande die richtige Plattform dafür gefunden. Schnell sind die passenden Untermieter ausfindig gemacht und die tragen nicht nur zur Kostenreduzierung bei, sondern sorgen auch für spannende neue Perspektiven. Durch die inspirative Coworking-Atmosphäre im neuen Office können ganz neue Synergien entstehen. Aber das sind noch längst nicht alle Vorteile der Sharing-Kultur…

„So etwas wie shareDnC gab es bisher nicht. Mit shareDnC haben wir die Plattform gefunden, mit der passende Untermieter schnell und einfach gefunden werden können, ohne viel Zeit dabei zu investieren. So vermieten wir unsere freien Räume und können unser Traumbüro zukunftsorientiert nutzen. Das ist gelebte share-economy“

Schlau wie ein Fuchs? Durch die flexible Untervermietung über shareDnC haben die Füchse im Hasenpelz jederzeit die Möglichkeit ihr Rudel weiter zu vergrößern und die Räumlichkeiten in Eigenbedarf zu nutzen. So können sie sich individuell und unkompliziert neuen Herausforderungen stellen und allen zeigen wie der Hase läuft!

Facebook
Twitter
Pinterest
 

Weitere Blogposts, die dich interessieren könnten:

Ein Büro untervermieten – darauf sollte geachtet werden

Ein Büro untervermieten – darauf sollte geachtet werden

Die Untervermietung von Büros: Eine Lösung für Unternehmen um Mietkosten zu sparen. Was dabei berücksichtigt werden sollte, könnt ihr hier…
Claus Tyler und shareDnC: Vom Mieter zum Vermieter

Claus Tyler und shareDnC: Vom Mieter zum Vermieter

Mit seinem Modelabel ist Claus Tyler in den letzten Jahren außerordentlich stark gewachsen.
Was sagt eigentlich shareDnC Gründer Philipp zur optimalen Office-Lösung für Startups?

Was sagt eigentlich shareDnC Gründer Philipp zur optimalen Office-Lösung für Startups?

Unser Teammitglied und Mitgründer von shareDnC Philipp, plaudert heute aus dem Nähkästchen, welche Officelösung für ihn die Perfekte ist.