Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur krasser!

Das Rausgegangen Kollektiv hält täglich die spannendsten und kreativsten Events in mittlerweile 10 Städten für euch bereit und sorgt damit für die tägliche Dosis Inspiration! Mit nur einem Klick könnt ihr auf einen Blick alle Veranstaltungen ausfindig machen, für die es sich lohnt, das heimische Sofa zu verlassen.

Rausgehen

Durch die weitreichende Vernetzung von Rausgegangen entstehen vielseitige Kollaborationen mit kreativen Köpfen. So ergattern sie einzigartige Geheimtipps, die oft zu turbulenten Tagen und durchzechten Nächten führen. Die Veranstaltungspioniere archivieren also nicht nur die großartigsten Konzerte, Partys, Märkte, etc., sondern konstruieren inzwischen auch eigene Formate wie zum Beispiel das Festival Zusammen Leuchten

Fazit: Rausgegangen macht Suchende zu Findenden oder auch Couchpotatos zu Partycrashern; und wer über lohnenswerte Ereignisse des urbanen Lebens informiert werden will, sollte sich schnell hier zum Rausgegangen Newsletter anmelden!

Auch Start-ups müssen mal rausgehen

Doch dem frischgebackenen Start-up wurde es bald zu eng in ihren Gründerräumen im Herzen des Belgischen Viertels in Köln. Das Kollektiv entschließt sich auch mal rauszugehen und macht sich auf die Suche nach dem perfekten Office.

Das Rausgegangen-Team wurde schnell fündig und stieß auf eine schicke kleine Lagerhalle, mitten im pulsierenden Ehrenfeld. Die Event-Gurus entscheiden sich dafür, die industriell anmutende Immobilie in eine erlebnisreiche Kreativfabrik zu verwandeln. Doch schnell wird klar: Das neue Arbeitsdomizil ist eine Nummer zu groß.

Shared-Office und gleichgesinnte Andersdenker finden

Als große Fans und Verfechter der Sharing-Economy stand für das junge Startup schnell der Entschluss einer Shared-Office-Lösung fest. Aber wie gründet man eigentlich eine taugliche Bürogemeinschaft? Wie findet man gleichgesinnte Querdenker oder den seelenverwandten Tischnachbarn? Die Antwort fand Rausgegangen bei shareDnC. Denn bei uns konnten Mieter ausfindig gemacht werden, die optimal zur Philosophie und den Bedürfnissen der Veranstaltungscrew passen und die neue Bürokultur bereichern würden.

In nur einem Monat wurde so eine neue Bürofamilie gegründet und dabei nicht nur die Wirtschaftlichkeit des Sharing-Konzepts im Auge behalten, sondern auch von verbündeten Freigeistern und geteilten Ideen profitiert. Aus dem Konzept entstand für das Veranstaltungs-Startup eine echte Gemeinschaft mit arbeitseffizientem Ambiente und echten Kollegen. Wer auch auf der Suche nach einer Bürogemeinschaft ist, ist bei shareDnC genau richtig:

 

Weitere Blogposts, die dich interessieren könnten:

Was ist ein Shared Office? Alle Facts und Vorteile

Was ist ein Shared Office? Alle Facts und Vorteile

Was ist eigentlich ein Shared Office? Hier erfährst du alles zu den Vorteilen dieser Arbeitsform sowie Infos worauf du achten…
Büro­ge­mein­schaft - Die große Freiheit

Büro­ge­mein­schaft - Die große Freiheit

Eine flexible, fröhliche und bunte Bürogemeinschaft – das ist es, was Viktoria und Daniel sich gewünscht und geschaffen haben.
MyDearCaptain: „Als Startup muss man räumlich flexibel bleiben“

MyDearCaptain: „Als Startup muss man räumlich flexibel bleiben“

Die Hamburger Eventagentur MyDearCaptain wählte für die Bürosuche einen Spezialisten wie sie selbst einer sind: die Online-Plattform shareDnC.